Site Announcements

Liebe Gäste des Forums, wir freuen uns, dass ihr zu uns gelangt seid.
Windev ist eine sehr umfangreiche und starke Entwicklerumgebung für Anwendungen unter Windows, Linux und Internetapplikationen inkl. Mobile.
Hier sind Antworten und Anregungen dazu zu finden!
Möchtest du aktiv mitschreiben? Dann melde dich durch Klick auf den Text "Registrieren" hier rechts oberhalb an.

WDINT / WDMSG

Übergeordnete Themen zum gesamten Paket passend

WDINT / WDMSG

Beitragvon Herbert » 16. Juli 2010, 08:11

Meine Frage in die Runde: Was machen diese beiden Produkte genau? Braucht es keines, eines oder beide Produkte, um deutschsprachige Anwendungen zu erstellen?
Herbert
Site Admin
 
Beiträge: 354
Registriert: 23. Februar 2010, 08:06
Wohnort: Langenthal, Schweiz
Has thanked: 5 times
Have thanks: 3 times

RE: WDINT / WDMSG

Beitragvon BRANDELH » 16. Juli 2010, 08:25

Hallo Herbert,

wenn ich es richtig verstanden habe, braucht man zumindest WDINT um das Framework (also die DLL Systemmeldungen) zu übersetzen.
Meiner Meinung nach, sollte das PC-Soft selbst einmal überdenken ob diese Datei nicht (für mehr Kunden aus Deutschland) automatisch angeboten wird.
Dann kannst du deine eigenen Texte einfach im Editor auf Deutsch eingeben und gut ist. Kostet so 150 Euro.

WDMSG kann mehr und beinhaltet WDINT. Damit kann man alle Texte der Anwendung in ein für "Übersetzungsbüros taugliches Format" bringen.
Das ist also wichtig um recht kompfortabel eine Anwendung z.B. englisch zu erstellen, dann die Übersetzungsdatei zu erstellen, diese geht an
1. Fachbereich zur Überprüfung ob das fachlich OK ist,
2. Schreibdienst / Sekretariat um Schreibfehler zu eliminieren,
3. Übersetzungsbüro ...
4. Entwicklung um die rücklaufenden Sprachen auf GUI Tauglichkeit zu überprüfen (es gibt wohl auch noch ein direktes Übersetzungstool das enthalten ist ?).
Also alles ganz professionell, Entwicklung wird von Beschriftung entlastet ;-)
Das Gesamtpaket kostet etwa 650 Euro.

Wir haben WDMSG bestellt, sobald ich nach meinem Urlaub im August dazu komme kann ich ja berichten.
BRANDELH
Site Admin
 
Beiträge: 199
Registriert: 30. Juni 2010, 14:31
Wohnort: Germersheim
Has thanked: 0 time
Have thanks: 2 times

RE: WDINT / WDMSG

Beitragvon Herbert » 16. Juli 2010, 09:26

Danke für die rasche Antwort.
Ich habe soeben bei PC-Soft die Frage plaziert, ob eine deutsche Version geplant sei.
Herbert
Site Admin
 
Beiträge: 354
Registriert: 23. Februar 2010, 08:06
Wohnort: Langenthal, Schweiz
Has thanked: 5 times
Have thanks: 3 times

RE: WDINT / WDMSG

Beitragvon BRANDELH » 16. Juli 2010, 11:09

HI,

wobei "deutsche Version" besser erklärt werden sollte.

Keiner will eine "deutsche Version" die den Quellcode eindeutscht so wie er zwischen französisch und englisch gewechselt werden kann (oder ?) ...
Auch die Handbücher wären zunächst nicht sooo wichtig, aber deutsche Systemmeldungen !

WinDev kann - wenn man die automatisch generierten Sachen nutzt - wirklich sehr viel Zeit sparen (sobald man es einmal beherrscht), aber erst alles Systemmeldungen zu übersetzen ist für viele eine Hürde - und eigentlich nur einmal nötig.

Gleiches würde ich PC-Soft für spanisch empfehlen ;-)

PS: ich dachte du hättest das ins WinDev Forum gestellt, dann hätte ich dort geäntwortet.
BRANDELH
Site Admin
 
Beiträge: 199
Registriert: 30. Juni 2010, 14:31
Wohnort: Germersheim
Has thanked: 0 time
Have thanks: 2 times

RE: WDINT / WDMSG

Beitragvon BRANDELH » 15. Dezember 2010, 09:30

Hi,

also mit der Sprachübersetzung habe ich so meine Probleme.
Teilweise kommen französische Texte, weil offensichtlich keine englische Übersetzung vorliegt,
auf der anderen Seite kann ich doch nicht immer wieder tausende von Zeilen übersetzen müssen ...

Wie macht Ihr das ?
BRANDELH
Site Admin
 
Beiträge: 199
Registriert: 30. Juni 2010, 14:31
Wohnort: Germersheim
Has thanked: 0 time
Have thanks: 2 times

Re: WDINT / WDMSG

Beitragvon BRANDELH » 7. September 2011, 08:17

Hi,

was für Erfahrungen habt Ihr damit gemacht, wie übersetzt ihr eure Anwendungen ?
BRANDELH
Site Admin
 
Beiträge: 199
Registriert: 30. Juni 2010, 14:31
Wohnort: Germersheim
Has thanked: 0 time
Have thanks: 2 times

Re: WDINT / WDMSG

Beitragvon Herbert » 7. September 2011, 20:10

Hubert, wir müssen eine DevCon organisieren ;) Themen gibt's genug.
Herbert
Site Admin
 
Beiträge: 354
Registriert: 23. Februar 2010, 08:06
Wohnort: Langenthal, Schweiz
Has thanked: 5 times
Have thanks: 3 times

Re: WDINT / WDMSG

Beitragvon Geronimo » 30. Oktober 2014, 14:44

Dieser Foreneintrag ist zwar nicht mehr der neuste, trotzdem möchte ich hier die folgende Frage stellen.
Gibt es in der Zwischenzeit eine deutsche Übersetzung der Dll's?
Oder hat jemand die Übersetzung gemacht und verkauft diese?
Ich bin Umsteiger von VFP und arbeite neu mit Windev 19 englische Version.
Eigentlich bin begeistert was alles machbar ist mit diesem Entwicklungswerkzeug.
Der einzige Wermutstropfen ist halt nur das die ganzen Systemmeldungen in englisch erscheinen.
Ich habe mich mal mit WDINT beschäftigt wurde aber fast erschlagen von der Vielzahl der Texte.
Als Entwickler möchte ich mich vorwiegend mit der Programmlogik und nicht mit dem Übersetzen von Texten beschäftigen!
Geronimo
Junior Member
 
Beiträge: 10
Registriert: 12. August 2014, 18:03
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time

Re: WDINT / WDMSG

Beitragvon Herbert » 31. Oktober 2014, 07:55

Lieber Geronimo
Recht hast du. Nun, ich habe versucht zu übersetzen und bin irgendwann angestanden.
Anschliessend habe ich mir überlegt, wo der Endbenutzer anderssprachige Meldungen sieht und wo ich diese übersetzen kann. Folgende Teile sind wichtig:
- Druckvorschau, Druckdialoge
In der Projektbeschreibung unter Style bei "print preview" auf Custom setzen
http://doc.windev.com/en-US/?2024002&name=customizing_the_preview_window&product=WD
Dadurch werden die Druckdialoge in das Projekt als interne Komponente hineinkopiert und können angepasst werden.
- Fehlermeldungen
Die Dialoge können manuell importiert werden:
"Project .. Import .. WinDev elements and their dependencies". Aus dem Verzeichnis "Programs\Data\Preset windows\Assertion - Error - Exception" die gewünschten Fenster holen, insbesondere WD_DisplayAlert, WD_DisplayError und WD_DisplayException.
So können auch diese dann angepasst und übersetzt werden.
http://doc.windev.com/en-US/?3034010&product=WD&productversion=XXA150056M
- Dialogboxen
Im Style-Tab des Projekts Checken des "Apply the theme of skin template to the system windows"
Dadurch gelangen "WinDevMessageBox" und "WinDevDialogBox" in das Projekt und können bearbeitet werden
http://doc.pcsoft.fr/en-US/?3021003
Herbert
Site Admin
 
Beiträge: 354
Registriert: 23. Februar 2010, 08:06
Wohnort: Langenthal, Schweiz
Has thanked: 5 times
Have thanks: 3 times

Re: WDINT / WDMSG

Beitragvon Geronimo » 31. Oktober 2014, 14:44

Lieber Herbert

Vielen Dank für Deinen ausführliche Antwort.
Du hast mich einen riesigen Schritt weitergebracht.
Um diese Informationen selber herauszufinden, hätte ich wahrscheinlich Wochen benötigt.


Nochmals vielen Dank
Geronimo
Junior Member
 
Beiträge: 10
Registriert: 12. August 2014, 18:03
Has thanked: 0 time
Have thanks: 0 time

Re: WDINT / WDMSG

Beitragvon BRANDELH » 12. November 2014, 15:58

Ist das erst in den neueren Versionen enthalten oder habe ich es (bis 16) nur nicht gefunden ?

Man lernt nie aus, tatsächlich war die Übersetzung mein größtes Hindernis.
BRANDELH
Site Admin
 
Beiträge: 199
Registriert: 30. Juni 2010, 14:31
Wohnort: Germersheim
Has thanked: 0 time
Have thanks: 2 times

Re: WDINT / WDMSG

Beitragvon Herbert » 13. November 2014, 08:35

Kann ich dir nicht bestätigen. Ich hatte dies erst ab der Version 18 eingesetzt.
Herbert
Site Admin
 
Beiträge: 354
Registriert: 23. Februar 2010, 08:06
Wohnort: Langenthal, Schweiz
Has thanked: 5 times
Have thanks: 3 times


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron