Liebe Gäste des Forums
Danke, dass ihr euch hier auf dem inoffiziellen Windev-Forum umschaut. Hier werden Tipps und Hinweise zu der von PC-Soft angebotenen Software Windev besprochen.
Windev ist eine leistungsstarke, sehr umfangreiche Entwicklersoftware für Webseiten, Handys und Rechner verschiedener Betriebssysteme. Mehr unter http://www.windev.com

W18: Custom Installer (WDSETUP)

Alle Themen rund um die Erstellung von Programmen
Antworten
Lewi
Member
Beiträge: 74
Registriert: 3. September 2010, 14:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

W18: Custom Installer (WDSETUP)

Beitrag von Lewi » 27. September 2013, 11:34

Hallo miteinander,
ich möchte das WDSETUP nach meinen Bedürfnissen anpassen und lokalsieren. Zunächst habe ich aus dem original Beispiel-Projekt „WDSETUP“ eine Exe erzeugt.
Für einen ersten Test habe ich für das originale Beispiel-Projekt „CRM“ ein Update-Setup erzeugt und über das Setup wizard innerhalb der Option : „Use the custom installer: D:\WD18\Examples\Complete examples\WDSETUP\Exe\WDSETUP.exe“ angegeben.

Bei der Ausführung des Updates erfolgt ein Laufzeitfehler:
Error at line 6 of Method __SetDLLName_VM_HF_RPL process.
CallDLL32 function called.
'IAutoModif_SetDLLNameW' function not found in D:\temp\WD_95EA.tmp\WDMOD180.dll DLL

System Error Details:
Die angegebene Prozedur wurde nicht gefunden.
(127)

----- Technical Information -----

Project : WDSETUP

WL call:
Process of 'Method __SetDLLName_VM_HF_RPL' (CAutoModif.__SetDLLName_VM_HF_RPL), line 6, thread 0
'CallDLL32' function, syntax 0

What happened?
'IAutoModif_SetDLLNameW' function not found in D:\temp\WD_95EA.tmp\WDMOD180.dll DLL
Wenn beim Setup der Standard-Installer angegeben wird, erscheint dieser Fehler nicht. Übrigens, der Fehler tritt auf in Verbindung mit der option "Run the automatic data modification".

Könnt Ihr das Problem nachvollziehen? Was mich zunächt irritiert ist die Tatsache, dass die Datei WDMOD180.dll bei dem Standard-Setup wie auch bei Custum-Setup gleich ist. Es sieht also so aus, dass das Beispiel "WDSETUP" einen Funktionsaufruf an die DLL enthält, der vom Standard-Setup nicht aufgerufen wird.

Viele Grüße
Olaf

Antworten