Liebe Gäste des Forums
Danke, dass ihr euch hier auf dem inoffiziellen Windev-Forum umschaut. Hier werden Tipps und Hinweise zu der von PC-Soft angebotenen Software Windev besprochen.
Windev ist eine leistungsstarke, sehr umfangreiche Entwicklersoftware für Webseiten, Handys und Rechner verschiedener Betriebssysteme. Mehr unter http://www.windev.com

Str(), StrZero(), Transform() -> NumToString() sehr leistungsfähig ...

Wie ich gerade feststellen musste, reagieren Upper() und Lower() anders als erwartet (aus xBase Sicht) ... hierfür gibt es eine andere Funktion. Hier sollen solche allgemeinen Themen behandelt werden.
Antworten
Benutzeravatar
BRANDELH
Site Admin
Beiträge: 199
Registriert: 30. Juni 2010, 14:31
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Str(), StrZero(), Transform() -> NumToString() sehr leistungsfähig ...

Beitrag von BRANDELH » 25. August 2010, 13:19

Hallo,

alle drei Funktionen werden von der Funktion NumToString bestens bedient, wenn auch die Syntax am Anfang sicher gewöhnungsbedürftig ist ;-)

StrZero(123,5) -> "00123" entspricht NumToString(123,"05d")

Entscheident bei NumToString() ist der 2. Parameter, der alles regelt:

"0" steht für links mit 0 auffüllen, falls die Länge es erlaubt.
"5" steht für 5 Stellen, das können auch mehr sein ;-)
"d" steht für Integerwert, also kein Komma, kein Expotenzial, kein ...

In der Hilfe steht eine Menge dazu, falls man die Funktion erst mal gefunden hat :-)

Benutzeravatar
klammerauf
Member
Beiträge: 112
Registriert: 28. November 2010, 15:11
Wohnort: bei Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Str(), StrZero(), Transform() -> NumToString() sehr leis

Beitrag von klammerauf » 30. Juni 2011, 14:48

Vorsicht bei WinDev Mobile für Android:

Ich hatte die Stunden einer Uhrzeit mit

Code: Alles auswählen

NumtoString( nStunden, "02" )
umgewandelt, um immer eine führende 0 zu haben. Das hat überall funktioniert ( WDM Test, virtuelles Android Phone ), aber auf dem Handy selbst hab ich einen Laufzeitfehler bekommen.

Die Lösung:

Code: Alles auswählen

NumtoString( nStunden, "02d" )
Also nicht vergessen das "d" für Integerwert anzugeben.

Sebastian
--
http://arnoldconsult.de
WinDev 21 mit Oracle und MySQL, WinDevMobile Android Apps und Motorola Windows CE Mobile Barcode Scanners, Python 3 mit Oracle, SQLite und MySQL

Antworten