Seite 1 von 1

Version 24

Verfasst: 21. Oktober 2018, 10:32
von Herbert
Wie gewohnt, nähert sich auf das Jahresende hin die Ankündigung der französischen Version 24. Einige Dinge sind interessant!

Folgende Dinge sind unter Anderem angekündigt
- Dockbare Fenster. Der Anwender kann so selber während dem Betrieb die Fenster selber platzieren, wie er will.
Perfekt für Anwendungen mit vielen Anzeigemöglichkeiten!
- Filterfelder. Funktionieren wie die Eingabe der Mailadresse in Outlook. Können mit dem beigefügten X wieder entfernt werden.
- Erweiterungen in der Textverarbeitung (.docx-Kompatibel), Mehrere Spalten, Passwort, verbesserte Bildbearbeitung und -platzierung, schneller soll es sein.
- Erweiterungen in der Berechnungsverarbeitung (.xlsx-Kompatibel), Passwort, Bilder
- neue Grafik: 3D-Pyramide, Grafiken mit Zeitlaufbalken
- Weitere XML-Möglichkeiten
- Groupware-Zugang mit Passwortschutz und in diversen Sprachen möglich (neue Funktion OpenID mit passenden Parametern)
Entwicklungsumgebung:
- derselbe Code kann unter Windev, Webdev und Windev-Mobile verwendet werden. Für jede Umgebung kann die Darstellung verschieden erstellt werden.
- Multibildschirm-Support
- neues technisches Dossier
- bessere Verwaltung gemeinsamen Codes für mehrere Anwendungen
- JSON als Code-typ im Editor!
- Chrono-Funktionen, auch zur Synchronisation kritischer Threads verwendbar
- Unterstützung von TAPI 3
- erweiterte Sicherheiten (neu auch private Schlüssel), auch speziell für Blockchain-Transaktionen
- QR-Code mit Bild (für unsere neuen Schweizer Rechnungen)
- Mini-Druckvorschau
- Verbesserte möglichkeiten zur Uebersetzung in diverse Sprachen (FAA-Menü, oder auch für einen "du"/"Sie"-Sprachwechsel)
- Unterstützung für elektronische Rechnungen (Chorus (Frankreich), Factur-X)
- HFSQL-Drive: Cloud insbeso. für Mobile Anwendungen
- HFSQL in 64-bit!
-Webdev:
--Einbetten von Javascript-Elementen
--Vereinfachtes Web-Design für diverse Oberflächen
--Grafiken, Youtube neu dargestellt
--Instagram als Objekt
- Mobile:
--Anpassung an die neuen Bildschirmgrössen (Iphone)
--Anpassungen zur Apple Watch4
--NFC-Funktionen (z.B. Türöffnungen in Hotels)
--Zebra-Unterstützung für Android (das sind Industriegeräte z.B. Barcodeleser, Minidrucker, RFID-Dinge)