Liebe Gäste des Forums
Danke, dass ihr euch hier auf dem inoffiziellen Windev-Forum umschaut. Hier werden Tipps und Hinweise zu der von PC-Soft angebotenen Software Windev besprochen.
Windev ist eine leistungsstarke, sehr umfangreiche Entwicklersoftware für Webseiten, Handys und Rechner verschiedener Betriebssysteme. Mehr unter http://www.windev.com

Eine Anwendung verschiedene Zielsysteme ...

Hier die gesammelten Bemerkungen
Benutzeravatar
BRANDELH
Site Admin
Beiträge: 199
Registriert: 30. Juni 2010, 14:31
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Eine Anwendung verschiedene Zielsysteme ...

Beitrag von BRANDELH » 8. Oktober 2011, 14:09

stefan.kern hat geschrieben: Ich brauche also Echtzeitdaten.
Gruss
Stefan.
Solange deine Erfassungsgeräte Onlinezugang haben (auf dem Feld kann das schwer werden !) kannst du
entweder direkt auf z.B. WebServer Erfassungsprogramm (CGI) abfragen und speichern oder aber eine
Datenbank Replikation (HyperFileSQL soll das doch automatisch machen :dodgy: ) vorsehen.

Die Anwender meines Programmes müssen damit rechnen, keine Funkverbindung bzw. Onlinezugang zu haben.
Außerdem wollen die genau wissen wo ihre Daten aktuell sind ;-)

Da aber auch ein Erntehelfer EINE PERSON ist und nicht zwei, würde ich an deiner Stelle bei Windows Mobile 5/6
eine lokale HyperFileSQL einsetzen und beim nächsten Besuch auf dem Hof (WLAN !) den Datenabgleich anstoßen.
Onlineverbindungen sind außerhalb von Großstätten langsam und unzuverlässig.
Wenn du Android unterstützen musst, hast du ein Problem mit dem Drucken, daher gehe ich dafür auf Basic4Android.
Ansonsten gibt es kein HyperFileSQL mobile für Android (noch nicht ?) und du mußt damit rechnen den Abgleich selbt zu programmieren.

Mein nagelneues Android Smartphone hat z.B. das tolle google maps dabei und einen GPS Empfänger,
wenn ich aber im Wald bin, habe ich weder ein UMTS Netz noch GPS und der Akku ist auch bald leer.
Ab und zu geht noch nichtmal mehr das Telefonieren ;-)

Fürs Wandern habe ich daher neben Papierkarten noch ein Garmin GPSmap 60CSx, der GPS Empfänger findet fast immer
3 oder 4 Sateliten und hat die Karten offline auf SD dabei - Betriebszeit über 12 Stunden pro AA Zellensatz und den kann man leicht tauschen.

stefan.kern
Junior Member
Beiträge: 23
Registriert: 24. März 2011, 21:13

Re: Eine Anwendung verschiedene Zielsysteme ...

Beitrag von stefan.kern » 9. Oktober 2011, 15:27

Hallo Brandel,

so wie ich es aus der Hilfe verstanden habe, kann HF SQL Mobile keine Replikation.
Man kann aber eine Syncronisierung mittels Active Sync implementieren.
So habe ich es am Anfang gemacht, war Anfangs auch hell begeistert.
Sporadisch ist es allerdings mit Active Sync zu einem nicht reproduzierbaren Fehler gekommen, deswegen habe ich die Syncro dann händisch gemacht.
Prinzipiell tauscht das MDE mit der Anwendung auf dem PC Textfiles aus.
Also wäre Android denkbar, hab ich aber nicht geplant.
Wir verkaufen die Anwendung als Bundle mit dem Gerät.

Ja, ich denke die GPS empfänger im Handy sind halt doch net sooo Leistungsfähig.
Ich habe zum laufen einen Garmin Forerunner, der findet auch fast immer Sateliten, wo das Handy längst ausgestiegen ist.

Das mit dem Empfang ist bei mir auch so ein Problem, wenn ich an meine Anwendung denke ..... nicht auf jedem feld habe ich UMTS Empfang.


Gruss

Stefan.

Benutzeravatar
klammerauf
Member
Beiträge: 113
Registriert: 28. November 2010, 15:11
Wohnort: bei Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Eine Anwendung verschiedene Zielsysteme ...

Beitrag von klammerauf » 10. Oktober 2011, 11:39

Hm, ich kann bei WinDev nix ala LoadFromURL() finden. Ich kenn bisher nur HTTPRequest() und HTTPGetResult() oder HTTPDestination(). Aber vermutlich ist das das Gleiche.

Sebastian

Benutzeravatar
BRANDELH
Site Admin
Beiträge: 199
Registriert: 30. Juni 2010, 14:31
Wohnort: Germersheim
Kontaktdaten:

Re: Eine Anwendung verschiedene Zielsysteme ...

Beitrag von BRANDELH » 10. Oktober 2011, 11:47

klammerauf hat geschrieben:Hm, ich kann bei WinDev nix ala LoadFromURL() finden.
kein Wunder, das ist ja auch Xbase++ AsiNet oder von Phil ;-)
BrandelH hat geschrieben: Unter Xbase++ habe ich eine AUTOUPDATE Routine, die von einem per Kennwort geschützten Verzeichnis auf einem WebServer eine ZIP Datei herunterlädt,
diese entpackt und dann zur Installation anbietet. Dafür braucht man die HTML Funktionen LoadFromURL(), WinDev hat sowas und auch FTP.
WinDev hat sowas im Sinne von vergleichbar ... ;-)

Antworten