Seite 1 von 1

DateTime mit Tausendstel

BeitragVerfasst: 8. Februar 2017, 07:51
von satmax
MS SQL: Wenn ich via SQL Management Studio folgendes Select ausführe wird der Timestamp auf das tausendstel genau gespeichert: 2017-02-08 07:37:44.577
Code: Alles auswählen
INSERT INTO UserLog
   (
      UNT_ID,   
      Datum
   )
VALUES
   (
      0,   
      current_timestamp
    )


Mache ich das ganze via WinDev query (gleiches auch bei HModify() oder HAdd()) wird der Wert nur Sekundengenau gespeichert: 2017-02-08 07:35:17.000
Code: Alles auswählen
INSERT INTO UserLog
   (
      UNT_ID,   
      Datum
   )
VALUES
   (
      {ParamUNT_ID},   
      current_timestamp
    )


oder
Code: Alles auswählen
TmAppClass.m_dbLog.HReset(UserLog)
...
UserLog.Datum=SysDateTime()
..
TmAppClass.m_dbLog.HAdd(UserLog)

Re: DateTime mit Tausendstel

BeitragVerfasst: 9. Februar 2017, 07:03
von Herbert
Hmm ja.
Schau mal hier unter "Converting a dateime", eentuell gibt das dir eine Idee: http://doc.windev.com/en-US/?2034005&name=sql_functions_that_can_used_the_sql_queries

Oder Blöder Umweg: Was passiert, wenn du die Timestamp zuerst einliest in eine DateTime-Variable und diese dann als Parameter schickst?