Site Announcements

Liebe Gäste des Forums, wir freuen uns, dass ihr zu uns gelangt seid.
Windev ist eine sehr umfangreiche und starke Entwicklerumgebung für Anwendungen unter Windows, Linux und Internetapplikationen inkl. Mobile.
Hier sind Antworten und Anregungen dazu zu finden!
Möchtest du aktiv mitschreiben? Dann melde dich durch Klick auf den Text "Registrieren" hier rechts oberhalb an.

DateTime mit Tausendstel

Alles was mit der Entwicklung von Applikationen zu tun hat

DateTime mit Tausendstel

Beitragvon satmax » 8. Februar 2017, 07:51

MS SQL: Wenn ich via SQL Management Studio folgendes Select ausführe wird der Timestamp auf das tausendstel genau gespeichert: 2017-02-08 07:37:44.577
Code: Alles auswählen
INSERT INTO UserLog
   (
      UNT_ID,   
      Datum
   )
VALUES
   (
      0,   
      current_timestamp
    )


Mache ich das ganze via WinDev query (gleiches auch bei HModify() oder HAdd()) wird der Wert nur Sekundengenau gespeichert: 2017-02-08 07:35:17.000
Code: Alles auswählen
INSERT INTO UserLog
   (
      UNT_ID,   
      Datum
   )
VALUES
   (
      {ParamUNT_ID},   
      current_timestamp
    )


oder
Code: Alles auswählen
TmAppClass.m_dbLog.HReset(UserLog)
...
UserLog.Datum=SysDateTime()
..
TmAppClass.m_dbLog.HAdd(UserLog)
satmax
Member
 
Beiträge: 129
Registriert: 24. September 2015, 10:05
Wohnort: Biberbach, Austria
Has thanked: 0 time
Have thanks: 1 time

Re: DateTime mit Tausendstel

Beitragvon Herbert » 9. Februar 2017, 07:03

Hmm ja.
Schau mal hier unter "Converting a dateime", eentuell gibt das dir eine Idee: http://doc.windev.com/en-US/?2034005&name=sql_functions_that_can_used_the_sql_queries

Oder Blöder Umweg: Was passiert, wenn du die Timestamp zuerst einliest in eine DateTime-Variable und diese dann als Parameter schickst?
Herbert
Site Admin
 
Beiträge: 314
Registriert: 23. Februar 2010, 08:06
Wohnort: Langenthal, Schweiz
Has thanked: 5 times
Have thanks: 3 times


Zurück zu Programmierung allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron