Site Announcements

Liebe Gäste des Forums, wir freuen uns, dass ihr zu uns gelangt seid.
Windev ist eine sehr umfangreiche und starke Entwicklerumgebung für Anwendungen unter Windows, Linux und Internetapplikationen inkl. Mobile.
Hier sind Antworten und Anregungen dazu zu finden!
Möchtest du aktiv mitschreiben? Dann melde dich durch Klick auf den Text "Registrieren" hier rechts oberhalb an.

Web Dev Application Server ?

Alle um die Programmierung mit Web 2.0

Web Dev Application Server ?

Beitragvon BRANDELH » 28. Januar 2011, 09:55

Hallo,

wenn ich das richtig verstehe, brauche ich diesen auf dem Server, damit WebDev-Server-Programme ausgeführt werden.
AUßER ich generiere reinen PHP Code. Nun meine Frage, kann ich in WinDev-WLanguage und IDE programmieren
und daraus ein reines PHP Programm erstellen lassen ? Zugriff nur auf die MySQL Datenbank.
BRANDELH
Site Admin
 
Beiträge: 199
Registriert: 30. Juni 2010, 14:31
Wohnort: Germersheim
Has thanked: 0 time
Have thanks: 2 times

Re: Web Dev Application Server ?

Beitragvon klammerauf » 30. Januar 2011, 21:01

Hi Hubert,

WinDev kann gar nicht in PHP umwandeln. Oder meintest du WebDev?

Dann geht das. Mit PHP und MySQL brauchst du den AppServer nicht.

ABER:
- du kannst im PHP-Modus NUR auf MySQL Tables zugreifen, nicht auf HyperFileSQL oder alle anderen
- der erzeugte PHP-Code ist eigentlich nur mit WebDev verwendbar, also nicht wie bei GoLive o.ä.
- ganz viele wichtige Funktionen aus WLanguage gehen mit PHP nicht, z.B. eMail senden oder Verschlüsselung
(falls das später mal gelesen wird, ich rede hier von der Version 15)

Ich hab dieses Thema erst mal auf Eis gelegt und versuche mich als Nächstes an reinem WebDev, also Application Server und HyperFileSQL.

Sebastian

BRANDELH hat geschrieben:Hallo,

wenn ich das richtig verstehe, brauche ich diesen auf dem Server, damit WebDev-Server-Programme ausgeführt werden.
AUßER ich generiere reinen PHP Code. Nun meine Frage, kann ich in WinDev-WLanguage und IDE programmieren
und daraus ein reines PHP Programm erstellen lassen ? Zugriff nur auf die MySQL Datenbank.
klammerauf
Member
 
Beiträge: 111
Registriert: 28. November 2010, 15:11
Wohnort: bei Karlsruhe
Has thanked: 4 times
Have thanks: 2 times

Re: Web Dev Application Server ?

Beitragvon BRANDELH » 30. Januar 2011, 22:35

klammerauf hat geschrieben:Hi Hubert,
WinDev kann gar nicht in PHP umwandeln. Oder meintest du WebDev?

genau den meinte ich ... :blush:

klammerauf hat geschrieben:Dann geht das. Mit PHP und MySQL brauchst du den AppServer nicht.
ABER:
- du kannst im PHP-Modus NUR auf MySQL Tables zugreifen, nicht auf HyperFileSQL oder alle anderen
- der erzeugte PHP-Code ist eigentlich nur mit WebDev verwendbar, also nicht wie bei GoLive o.ä.
- ganz viele wichtige Funktionen aus WLanguage gehen mit PHP nicht, z.B. eMail senden oder Verschlüsselung
(falls das später mal gelesen wird, ich rede hier von der Version 15)


Mir ging es einfach um die Frage ob ein LINUX Webspace mit PHP und MySQL reicht.
PHP selbst kann ja eigentlich mailen ... zumindest mit einem richtigen Server,
meine Heiminstallation braucht einen SMTP LOGIN Zugriff - PHP Mail habe ich nicht zum Laufen gebracht (Mantis Versuche ;-) )

phpBB läuft auf meinem Heimserver, da dieser den SMTP LOGIN Zugriff unterstützt.
Ansonsten habe ich PowerBasic oder Xbase++ Win32 Bit EXE Dateien als CGI Anwendungen - auch mit ODBC MySQL Zugriff.

Das funktioniert soweit ganz gut, aber erstens sind Windows Web Server Angebote immer deutlich teuerer als LINUX oder gar WebSpace
und zweitens bin ich mit meinen HTML und CSS Kenntnissen schnell an Grenzen :s
wenn du sehen willst mit was ich privat spiele, kann ich dir die URL per PN zukommen lassen.
BRANDELH
Site Admin
 
Beiträge: 199
Registriert: 30. Juni 2010, 14:31
Wohnort: Germersheim
Has thanked: 0 time
Have thanks: 2 times

Re: Web Dev Application Server ?

Beitragvon klammerauf » 31. Januar 2011, 09:17

Zu meinen Versuchen eigenen PHP-Code in WebDev zu verwenden, siehe hier:

http://forum.pcsoft.fr/thread.awp?group ... =en-us&v=2

Ich hab auch Webspace unter Linux (gehostet bei Domainfactory). Da gibts aber prinzipiell schon nicht die Möglichkeit den Application Server per Installationsroutine auszuführen, denn ich kann da keine Shell öffnen oder ähnliches. Mit einem virtuellen Server solltest du aber schon weiterkommen. Da sind die Preise mittlerweile auch nicht mehr so weit von simplem Webspace entfernt.

Genau aus diesem Grund hab ich mir einen virtuellen Server unter Windows gemietet (bei Hosteurope). Da läuft der HyperfileSQL Server Manta drauf und den Application Server hab ich auch schon installiert. Angeschaut hab ich ihn mir aber noch nicht.

wenn du sehen willst mit was ich privat spiele, kann ich dir die URL per PN zukommen lassen.


Klaro, lass mal sehen.
klammerauf
Member
 
Beiträge: 111
Registriert: 28. November 2010, 15:11
Wohnort: bei Karlsruhe
Has thanked: 4 times
Have thanks: 2 times

Re: Web Dev Application Server ?

Beitragvon BRANDELH » 31. Januar 2011, 10:03

Hi,

Mit PHP kenne ich mich ja nicht aus :exclamation:

Aber eventuell gibt es da Ähnlichkeiten ... in deinem PHP Skript gibst du den kompletten Pfad mir URL an.
Wenn du diesen von einem externen Browser startest ist das ok, aber ich denke intern müsste man die
Pfade aus Sicht des Servers selbst sehen - so ist es zumindest bei meinen CGI-EXE Programmen.

Diese CGI-EXE Programme können auf meinem HomeServer ganz normal machen was sie wollen (keine Einschränkungen),
auf dem Windows-WebSpace auf dem einige laufen, wird aber z.B. die Abfrage nach dem freien Arbeitsspeicher genauso blockiert,
wie der Zugriff ab dem c:\...\Stammlaufwerk. Ich muss dort mit .\... starten (aktuelles Verzeichnis)

Übrigens habe ich selten Antwort im englischen Forum erhalten ;)
BRANDELH
Site Admin
 
Beiträge: 199
Registriert: 30. Juni 2010, 14:31
Wohnort: Germersheim
Has thanked: 0 time
Have thanks: 2 times

Re: Web Dev Application Server ?

Beitragvon Herbert » 10. Juli 2011, 18:13

Und wie sind mittlerweile die Erfahrungen?
Sehe ich recht: reines PHP mit MySQL würde keinen Webdev-Derver verlangen?

Wie einfach kann der Webdev-Server installiert werden, wenn der Kunde bei irgend einem Provider seine WWW gehostet hat?
Herbert
Site Admin
 
Beiträge: 354
Registriert: 23. Februar 2010, 08:06
Wohnort: Langenthal, Schweiz
Has thanked: 5 times
Have thanks: 3 times

Re: Web Dev Application Server ?

Beitragvon BRANDELH » 11. Juli 2011, 08:33

Herbert hat geschrieben:Sehe ich recht: reines PHP mit MySQL würde keinen Webdev-Derver verlangen?

so müsste es sein, ich habe es aber nicht probiert.
Herbert hat geschrieben:Wie einfach kann der Webdev-Server installiert werden, wenn der Kunde bei irgend einem Provider seine WWW gehostet hat?

Genau das ist der Grund warum ich auf reines PHP als Zielsystem will.
Es mag sein, dass der WebDev-Server einfach zu installieren ist, das weiß ich nicht.
ABER jeder WebDev-Server braucht Lizenzen und entweder einen Admin-Windows oder einen Root-Linux Server.
Die müssen auch verwaltet werden und kosten ordentlich Geld.
Ich habe mir bei HostEurope einen Server testweise für ein Jahr zum Sonderpreis von EUR 12,99 pro Monat reserviert,
normal kostet sowas von 17 bis 25 Euro ... dedizierte viel mehr.
Da ich aber wenig mit dem Verwaltungstool mache, muss ich jedesmal wieder überlegen wie es geht.
Kein Hexenwerk, aber eben auch nicht ganz einfach. Für fast alles ist man selbst verantwortlich wenn man solche Pakete bucht.

Reines PHP läuft auf dem kleinsten Angebot mit MySQL und PHP - natürlich mit weniger Leistung, aber managed Pakete wären möglich.
Hier kümmert sich der Anbieter um Updates, Zertifikate etc.
Wer hunderte Anwender gleichzeitig erwartet, muss natürlich leistungsfähigere Pakete wählen, aber ich meine dass es auch solche gemanaged gibt.

Für meinen kleinen privaten Test-/Spielbetrieb gehe ich einen anderen Weg - auch der benötigt reines PHP:

  1. DSL 16000 mit 1000 MBit Upload
  2. Fritzbox als Firewall und Port-Weiterleitung auf verschiedene Endgeräte
  3. HTTP-Port 80 => Weiterleitung auf Synology DS411slim (sehr leise und nur 10-15 Watt, Laufzeit automatisch festlegbar.) * benötigt PHP *
  4. HTTPS-Port 447 => Weiterleitung auf meinen privaten Windowsserver mit Windows 7 Home Premium (aktuell noch WHS)
    Dieser Rechner wird nicht mehr dauernd laufen, sondern bei Bedarf per PHP-MagicPaket von einer normalen HTTP Seite gestartet.
    Dieser Rechner dient gleichzeitig als Videorecorder und bedient meine CGI-Programme (Xbase++ und PowerBasic)
  5. Sonstiges ...
BRANDELH
Site Admin
 
Beiträge: 199
Registriert: 30. Juni 2010, 14:31
Wohnort: Germersheim
Has thanked: 0 time
Have thanks: 2 times

Re: Web Dev Application Server ?

Beitragvon Herbert » 11. Juli 2011, 23:21

BRANDELH hat geschrieben:Genau das ist der Grund warum ich auf reines PHP als Zielsystem will.

...oder du machst bloss Static-Seiten :angel:
BRANDELH hat geschrieben:ABER jeder WebDev-Server braucht Lizenzen und entweder einen Admin-Windows oder einen Root-Linux Server.
Die müssen auch verwaltet werden und kosten ordentlich Geld.

Wie ich das verstehe, kann auf einem einmal installierten Server beliebig manche App laufen. Aber eben, jeder Kunde hat sein eigenes Ding, klar.
Mal sehen, ob ich den Server für Testzwecke anschaffen soll. Der Euro wird für uns ja immer attraktiver...
Herbert
Site Admin
 
Beiträge: 354
Registriert: 23. Februar 2010, 08:06
Wohnort: Langenthal, Schweiz
Has thanked: 5 times
Have thanks: 3 times

Re: Web Dev Application Server ?

Beitragvon BRANDELH » 12. Juli 2011, 12:46

Hallo Herbert,

meinst du "Serverhardware" oder den Application Server (Software), der letztere müsste doch bei WebDev dabei sein ...
Bei HostEurpe habe ich mir einen V-Server für 12.99 im Monat gegönnt, der wird im Oktober aber nicht verlängert ;-)

Vorher musst du aber abklären, welches BS der Windev App Server benötigt, wenn Linux auch ginge, wäre das viel billiger.
Je nach Kunde könntest du natürlich neben dem Programm auch gleich den HOST Service anbieten ...
BRANDELH
Site Admin
 
Beiträge: 199
Registriert: 30. Juni 2010, 14:31
Wohnort: Germersheim
Has thanked: 0 time
Have thanks: 2 times

Re: Web Dev Application Server ?

Beitragvon Herbert » 12. Juli 2011, 19:38

Ich meine die Software. Auf jeder Hardware muss eine Server-Lizenz installiert und entsprechend gekauft sein. 299 Euros, gleicher Preis für Windows resp. Linux.
Aha, ein eigener Server ist mit Webdev dabei? Mal nachsehen...
Auf der Webdev-CD finde ich HyperFileSQL Client/Server. Ist das das Gesuchte? Kann ich damit bereits mit .FIC-Dateien in Webdev werkeln?
Ah, da ein Webdev-Server 10 Connection ist mit dabei. Also max. 10 parallele Verbindungen. Gut, um zu testen, aber zwingend Kauf mindestens einer Lizenz zum Einsetzen..
Herbert
Site Admin
 
Beiträge: 354
Registriert: 23. Februar 2010, 08:06
Wohnort: Langenthal, Schweiz
Has thanked: 5 times
Have thanks: 3 times

Re: Web Dev Application Server ?

Beitragvon BRANDELH » 13. Juli 2011, 07:20

Hi,

der HyperFileSQLServer ist was anderes, das ist ein SQL Server, der FIC Dateien lokal auf dem Server nutzt und öffnet,
den Clients gegenüber aber nur mit TCP/IP comuniziert. So wie jeder "normale" SQL Server es auch tut.

Der Application-Server ist auf der WebDev-CD zum installieren dabei, ob Windows oder Linux weiß ich jetzt nicht.
10 gleichzeitige USER auf dem Server ... kann schnell zu wenig sein ;-)

Wenn du mit diesem dann auch einen HyperFileSQLServer zugreifen willst, brauchst du natürlich beides, wobei ich
keine Beschränkungen in Bezug auf Client-/Server Zugriff auf HyperFileSQLServer gefunden habe.

Wenn man aber mit WebDev reinen PHP Code erzeugt und auf eine MySQL Datenbank zugreift, dürften 10 gleichzeitige USER
selbst für kleine (billige) Hostingangebote kein Problem darstellen.
Vermutlich gehen dann halt einige Sachen nicht so schön "hüpsch grafisch", aber man ist flexibel und scalierbar !
Die gleiche Anwendung von 3,45 Homepage billig bis 200 Euro 8 Kern dediziert, dann aber mit (???) Anwendern ohne Probleme.

Mein Anliegen ist einfach, "weg von Sonderlösungen, hin zu Standards" - aber ohne PHP lernen zu müssen ;-)
BRANDELH
Site Admin
 
Beiträge: 199
Registriert: 30. Juni 2010, 14:31
Wohnort: Germersheim
Has thanked: 0 time
Have thanks: 2 times

Re: Web Dev Application Server ?

Beitragvon klammerauf » 15. Juli 2011, 08:40

Hallo,

ich arbeite gerade wieder mit WebDev (15) um eine Seite von mir von reinem HTML/PHP/Javascript auf WebDev umzustellen.

Hier meine Erfahrungen:

Ich wollte eigentlich mal ausprobieren, ob ich den WebDev Application Server zum Laufen bekomme. Dazu hatte ich mir vor geraumer Zeit einen virtuellen Server gemietet. Der wird allerdings mit PLESK verwaltet. Damit komme ich überhaupt nicht klar. Mir war es mit viel Mühe gerade noch möglich einen Port für den HyperFileSQL zu öffnen. Schon die Einrichtung eines SFTP Deamons war nicht gerade einfach.

Mittlerweile läuft der AppServer auch:

wb1.png
wb1.png (55.91 KiB) 27493-mal betrachtet


Aber der Versuch eine 'Dynamic WebDev Site' zum Laufen zu bringen ist leider gescheitert. Ich bekomme immer nur einen HTTP 401 Fehler.

WebDev_WWInst_Error_401.png
WebDev_WWInst_Error_401.png (75.86 KiB) 27493-mal betrachtet


Das hängt höchstwahrscheinlich mit den Einstellungen von Plesk in Verbindung mit dem IIS zusammen. Aber ich hab tagelang rumprobiert ohne Erfolg.

Teil dieser Versuche war, die Seite von 'Dynamic WebDev Site' auf 'Dynamic AWP Site' umzustellen. Dabei erzeugt man eine Art Installer der eine EXE mit den ganzen Seiten auf dem (Windows-)Server installiert. Auch das hat leider nicht geklappt, da soll ich für die Seite immer ein Benutzernamen und ein Passwort vergeben.

Insgesamt hat mich das weit mehr als eine Woche gekostet, ohne zum gewünschten Erfolg zu führen. Deswegen bin ich dann wieder zurück zu 'Dynamic PHP Site'. Hier hatte ich schon mit zwei kleineren Projekten Erfolge gehabt.

Folgende Probleme sind dann beim Zurückmigrieren aufgetreten:
[*] EMail versenden mit den WLanguage Funktionen wird von PHP nicht vollständig unterstützt. Ich musste eine eigene Funktion in PHP schreiben.
[*] Die Verlinkung der Seiten untereinander hat überhaupt nicht mehr funktioniert. Die Lösung war, dass ich bei jeder einzelnen Seite nochmals einstellen musste, ob es eine PHP oder eine Static Seite ist.
[*] Ich hatte hier keine Analysis also keine Datenbank-Tables aber von den vorherigen Projekten weiß ich, dass MySQL-Strukturen doppelt gepflegt werden muss, weil WD15 versucht vom Entwicklungsrechner aus den MySQL Server auf dem WebServer zuzugreifen, was bei den meisten Providern aus Sicherheitsgründen gesperrt ist. Also arbeitet man zur Entwicklung lokal mit einem MySQL und macht dann einen Dump der Tables und lädt die auf dem Server wieder hoch. Sehr lästig aber leider unumgänglich.
[*] Bei einer Seite mit zahlreichen CellDisplayDialog()-Aufrufen kommt es noch immer zu einem unerklärlichen Fehler 'Tag MESSAGE obligateure'. Nach der Anzeige des Fehlers kann man nicht mal mehr den Zurück-Button betätigen.
[*] Obwohl die Sprachumschaltung (DE-EN, EN-DE) an sich kein Problem darstellt, so funktioniert sie eben doch nicht so richtig zuverlässig. Manchmal bleiben Texte in der vorherigen Sprache. Außerdem geht die Umschaltung nur bei Static-Seiten, also nicht bei PHP-Seiten. Damit ist schon ausgeschlossen, dass man diese Umschaltung auf jeder Seite anbietet.

Mein Fazit: WebDev 15 tut so, als könnte es viel. Aber im Endeffekt haben mich die ganzen erfolglosen Versuche 10x mehr Zeit gekostet, also ich mit reinem HTML-PHP gebraucht hätte. Gerade bei PHP merkt man immer wieder, oh - diese Funktion gibts in PHP ja gar nicht!? Viel zu viel funktioniert einfach gar nicht oder nicht so, wie man das erwartet hätte.

Sobald ich irgendwo einen brauchbaren grafischen Seitengenerator für Internetseiten finde, werde ich dem den Vorzug vor WebDev geben.

Sebastian
klammerauf
Member
 
Beiträge: 111
Registriert: 28. November 2010, 15:11
Wohnort: bei Karlsruhe
Has thanked: 4 times
Have thanks: 2 times


Zurück zu Allgemeine Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron